Hier finden Sie alle Informationen und einen Handelsregisterauszug der Firma ClinicalDevelopmentExperts GmbH aus Freiburg im Breisgau:
Firmen + Adressen suchen und finden:

Anschrift: Stadtstraße 57
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Geschäftsführer: Eugen Leo, Freiburg im Breisgau
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg HRB 706306
Gründungsdatum: 17.01.2011
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Branche:

Baden-Württemberg Freiburg im Breisgau 79104

Bitte schreiben Sie eine Bewertung zur Firma ClinicalDevelopmentExperts GmbH:

17.01.2011: ClinicalDevelopmentExperts GmbH, Freiburg im Breisgau, Stadtstraße 57, 79104 Freiburg im Breisgau. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 08.11.2010. Geschäftsanschrift: Stadtstraße 57, 79104 Freiburg im Breisgau. Gegenstand: Erbringung von Beratungsleistungen, insbesondere im Bereich der klinischen Entwicklung für pharmazeutische und biotechnologische Unternehmen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, vertritt er allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, vertreten zwei gemeinsam oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen. Einzelvertretungsbefugnis kann erteilt werden. Die Geschäftsführer können von den Beschränkungen des § 181 BGB allgemein befreit werden. Geschäftsführer: Prof. Dr. Leo, Eugen, Freiburg im Breisgau, *27.12.1965, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

LIQUIDATIONSERÖFFNUNGSBILANZ auf den 01. Januar 2012

der ClinicalDevelopmentExperts GmbH i.L., Freiburg

AKTIVA

Euro
A. Anlagevermögen
I. Sachanlagen
andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 37.045,00
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 40.090,00
2. Forderungen gegen Gesellschafter 44.858,88
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 139.263,69
261.257,57

PASSIVA

Euro
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 25.000,00
II. Gewinnvortrag 117.629,30
B. Rückstellungen
1. Steuerrückstellungen 20.418,97
2. sonstige Rückstellungen 35.518,00
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 44.115,99
2. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 2.771,22
3. sonstige Verbindlichkeiten 15.804,09
261.257,57

 

Freiburg, 28.06.2012

Prof. Dr. Eugen Leo, Liquidator

Erläuterungsbericht zur Liquidationseröffnungsbilanz auf den 01. Januar 2012

A. Allgemeine Angaben

Die Gesellschafterversammlung der ClinicalDevelopemtExperts GmbH, Freiburg, hat mit Datum vom 05. Dezember 2011 beschlossen, die Gesellschaft mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2011 aufzulösen.

Die Auflösung der Gesellschaft wurde am 26. März 2012 im elektronischen Bundesanzeiger bekannt gemacht; gleichzeitig wurden die Gläubiger aufgefordert sich zu melden. Das Sperrjahr endet am 27. März 2013.

Die Liquidationseröffnungsbilanz auf den 01. Januar 2012 wurde aufgrund der Vorschrift des § 71 GmbHG unter Berücksichtigung der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB) aufgestellt.

Die Gesellschaft ist eine kleine Kapitalgesellschaft im Sinne des § 267 HGB.

B. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden in der Liquidationseröffnungsbilanz richten sich nach den Vorschriften des § 71 GmbHG i.V.m. §§ 246 ff., 264 ff. HGB.

Das Sachanlagevermögen wird für den Geschäftsbetrieb während der Liquidation noch verwendet und wurde daher zu fortgeführten Anschaffungskosten (§ 253 Abs. 2 HGB) bewertet. Die Abschreibung erfolgt über eine voraussichtliche Restnutzungsdauer von einem Jahr auf den voraussichtlichen Restverkaufserlös zum Ende der Liquidation.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände sind zum Nennwert bewertet. Mit dem Einzug der Forderungen während der Liquidation wird gerechnet.

Rückstellungen wurden für noch nicht veranlagte Steuern und für alle weiteren erkennbaren ungewissen Verbindlichkeiten nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung mit dem notwendigen Erfüllungsbetrag bewertet.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

C. Sonstige Angaben

Bei den in der Bilanz ausgewiesenen Forderungen gegen Gesellschafter handelt es sich in voller Höhe um sonstige Vermögensgegenstände.

Bei den Verbindlichkeiten haben Euro 18.575,31 eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.

Mit Wirkung zum 01. Januar 2012 ist Herr Prof. Dr. Eugen Leo zum alleinigen Liquidator bestellt worden. Der Liquidator Prof. Dr. Eugen Leo vertritt die Gesellschaft einzeln und ist von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

Der Liquidator erhält für seine Tätigkeit keine Vergütung.

Die voraussichtlichen Liquidationskosten bestehen ausschließlich aus den im Rahmen der Liquidation anfallenden Notariats-, Veröffentlichungs- und Gerichtskosten, den Kosten für die Liquidationsrechnungslegung sowie die Rechts- und Steuerberatung im Liquidationszeitraum.

Die Liquidation der Gesellschaft wird voraussichtlich bis zum 31. März 2013 abgeschlossen sein.

 

Freiburg, 28. Juni 2012

Prof. Dr. Eugen Leo, Liquidator

     

Bilanz

Aktiva

31.12.2011
EUR
31.12.2010
EUR
A. Anlagevermögen 37.045,00 0,00
I. Sachanlagen 37.045,00 0,00
B. Umlaufvermögen 224.212,57 25.085,47
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 84.948,88 0,00
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 139.263,69 25.085,47
Bilanzsumme, Summe Aktiva 261.257,57 25.085,47

Passiva

31.12.2011
EUR
31.12.2010
EUR
A. Eigenkapital 142.629,30 23.905,47
I. gezeichnetes Kapital 25.000,00 25.000,00
II. Verlustvortrag 1.094,53 0,00
III. Jahresüberschuss 118.723,83 -1.094,53
B. Rückstellungen 55.936,97 1.180,00
C. Verbindlichkeiten 62.691,30 0,00
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 18.575,31 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 261.257,57 25.085,47

Anhang


 
Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Angaben zur Vermittlung eines besseren Einblicks in die Vermögens-, Finanz- und
Ertragslage

Die nachfolgenden, zusätzlichen Angaben sind bei der Beurteilung der wirtschaftlichen Lage zu beachten.

Die Gesellschaft wurde in 2010 gegründet. Die Vorjahreszahlen sind deshalb nur eingeschränkt vergleichbar.

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände und analog den steuerlichen Vorschriften linear vorgenommen.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden zum Nominalwert angesetzt.

Bankguthaben und flüssige Mittelwurden zum Nominalwert angesetzt.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die noch nicht veranlagten Steuern.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetragsgebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben zur Bilanz

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber
Gesellschaftern (§ 42 Abs. 3 GmbHG / § 264c Abs. 1 HGB)

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:
  

Sachverhalte
Betrag
 
?
Forderungen
40.639,61


Die Angaben beinhalten  diejenigen Beträge, die den Geschäftsführern zuzurechnen sind.

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt
? 18.575,31 (Vorjahr: ? 0,00).

Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung

Sonstige Angaben

Namen der Geschäftsführer

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs wurden die Geschäfte des Unternehmens durch Herrn Prof. Dr. Eugen Leo (Arzt).

Gewährte Vorschüsse und Kredite an Geschäftsführer

Zu den zu Gunsten einzelner Geschäftsführer vergebenen Krediten wird berichtet:
  

Kreditentwicklung
Betrag
 
?
Neuvergaben im Berichtsjahr
40.639,61
Kreditkonditionen neu vergebener Kredite
 
Auszahlungsbetrag
 
40.639,61
Rückzahlungsbetrag
 
0,00
Zinssatz
 
5,50 %
Laufzeit
 
31.12.2012
Sicherheiten
 
keine


 

Unterschrift der Geschäftsführung
  

Ort, Datum
Unterschrift

sonstige Berichtsbestandteile


Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 16.09.2012 festgestellt.

     

Bilanz

Aktiva

31.12.2010
EUR
A. Umlaufvermögen 25.085,47
I. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 25.085,47
Bilanzsumme, Summe Aktiva 25.085,47

Passiva

31.12.2010
EUR
A. Eigenkapital 23.905,47
I. gezeichnetes Kapital 25.000,00
II. Jahresfehlbetrag 1.094,53
B. Rückstellungen 1.180,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 25.085,47

Anhang



A. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss der ClinicalDevelopmentExperts GmbH wurde auf der Grundlage der Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt. Ergänzend zu diesen Vorschriften waren die Regelungen des GmbH-Gesetzes sowie die einschlägigen Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages zu beachten.

Die Gesellschaft weist zum Abschlussstichtag die Größenmerkmale einer kleinen Kapitalgesellschaft gemäß § 267 Abs. 1 HGB auf. Die Gesellschaft nimmt die für kleine Kapitalgesellschaften geltenden Angabenerleichterungen der §§ 276 Satz 1 und 288 Satz 1 HGB in Anspruch.

Im Geschäftsjahr 2010 wurden die Vorschriften des Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) angewendet.


B. Angaben zu den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden einschließlich der Vornahme steuerrechtlicher Maßnahmen

Die angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden orientieren sich grundsätzlich an den steuerrechtlichen Bestimmungen.

Über die angewandten Bewertungsmethoden berichten wir wie folgt:

Aktiva
Für das Umlaufvermögen wurde das strenge Niederstwertprinzip beachtet.


Passiva
Die Bilanz wurde nach teilweiser Verwendung des Jahresergebnisses aufgestellt.

Die Rückstellungen umfassen alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verbindlichkeiten und sind mit dem Erfüllungsbetrag bewertete, der  nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist ( § 253 Abs. 1 HGB ).

D. Sonstige Pflichtangaben

Angaben über die Mitglieder der Unternehmensorgane

Geschäftsführer war im Wirtschaftsjahr:
  

?

Herr Dr.Eugen Leo, Arzt


Die Gesellschaft wurde im Jahr 2010 gegründet. Der Jahresabschluss enthält deshalb keine Vorjahreszahlen.

Freiburg i. Br., 31.Januar 2011


................................................................
ClinicalDevelopmentExperts GmbH
- Geschäftsführung -
  

sonstige Berichtsbestandteile


Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 31.01.2012 festgestellt.

     
Das deutsche Unternehmen ClinicalDevelopmentExperts GmbH ist im Handelsregister beim Amtsgericht Amtsgericht Freiburg unter der Nummer HRB 706306 eingetragen. Die Firma hat ihre Geschäftsräume unter der Anschrift Stadtstraße 57 , Freiburg im Breisgau. In der Nähe befinden sich die citye Merzhausen (Breisgau) und Gundelfingen (Breisgau). ClinicalDevelopmentExperts GmbH wurde am 17.01.2011 in das Handelsregister eingetragen. Seit dem 17.01.2011 existiert die Firma. Geschäftsführer der Firma ClinicalDevelopmentExperts GmbH ist Eugen Leo. Ganz in der Nähe befindet sich die Firma 2eleven II zeitgenössische musik projekte e.K..

ClinicalDevelopmentExperts GmbH

H