Hier finden Sie alle Informationen und einen Handelsregisterauszug der Firma "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG aus Berlin:
Firmen + Adressen suchen und finden:

Anschrift: Fritschestraße 62
10627 Berlin
Deutschland
Persönlich haftender Gesellschafter:
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) HRA 53652 B
Gründungsdatum: 16.06.2017
Rechtsform: Kommanditgesellschaft (KG)
Branche:

Berlin Berlin 10627

Bitte schreiben Sie eine Bewertung zur Firma "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG:

16.06.2017: HRA 53652 B: "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG, Berlin, Fritschestraße 62, 10627 Berlin. Firma: "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG; Sitz / Zweigniederlassung: Berlin; Geschäftsanschrift: Fritschestraße 62, 10627 Berlin; Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt die Gesellschaft allein. Jeder persönlich haftende Gesellschafter sowie dessen gesetzlicher Vertreter dürfen Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abschließen. Persönlich haftender Gesellschafter: 1. Quality Star Geschäftsführungs GmbH, Berlin (Amtsgericht Charlottenburg, HRB 176638 B); Rechtsform: Kommanditgesellschaft; Der Sitz der Gesellschaft ist von Hamburg (Amtsgericht Hamburg, HRA 95070) nach Berlin verlegt. Rechtsverhaeltnis: Die "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg mbH & Cie. KG (Amtsgericht Hamburg, HRA 89 454) hat aus ihrem Vermögen die im Ausgliederungs- und Übernahmevertrag vom 23. Juni 2000 genannten Vermögensgegenständen und Schulden als Gesamtheit mit allen Rechten und Pflichten im Wege der Ausgliederung zur Aufnahme auf diese Gesellschaft übertragen. Die Ausgliederung ist wirksam geworden mit ihrer Eintragung in das Register des übertragenden Rechtsträgers am 30.10.2000. Bemerkung: Tag der ersten Eintragung: 30.10.2000

Bekanntmachung nach §§ 264 Abs. 3, 264b HGB zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Gesellschafterbeschluss

der "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG , Berlin

Die Gesellschafter beschließen die Ausübung des Wahlrechts gemäß § 264 Abs. 3 HGB (Jahresabschluss, Prüfung, Offenlegung) für das Geschäftsjahr 2019.

Die Gesellschaft wird als Tochterunternehmen in den nach § 290 HGB aufzustellenden Konzernabschluss der DOREA Holding GmbH einbezogen, der beim zuständigen Registergericht der DOREA Holding GmbH zusammen mit diesem Beschluss offengelegt wird.

Vereinbarung über Einstandsverpflichtung

Zwischen der DOREA Holding GmbH, Berlin, und

der "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG, Berlin

wird folgendes vereinbart:

Die Parteien beabsichtigen, für den Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2019 der genannten Gesellschaft, einzelne, mehrere oder sämtliche Erleichterungen nach § 264 Abs. 3 HGB in Anspruch zu nehmen. Die DOREA Holding GmbH ist bereit, die dafür nach § 264 Abs. 3 Nr. 2 HGB erforderliche Voraussetzung zu schaffen.

Zu diesem Zweck vereinbaren die Parteien was folgt:

Die DOREA Holding GmbH erklärt sich hiermit bereit, für die von der Gesellschaft bis zum Abschlussstichtag eingegangenen Verpflichtungen im folgenden Geschäftsjahr einzustehen.

 

Berlin, den 07. Oktober 2020

gez. Tomczyk, Tomasz

gez. Demmerle, Stephan

gez. Bounoua, Jamal

Gesellschafterbeschluss der "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG, Berlin

Die Gesellschafter beschließen die Ausübung des Wahlrechts gemäß § 264 Abs. 3 HGB (Jahresabschluss, Prüfung, Offenlegung) für das Geschäftsjahr 2018.

Die Gesellschaft wird als Tochterunternehmen in den nach § 290 HGB aufzustellenden Konzernabschluss der DOREA Holding GmbH einbezogen, der beim zuständigen Registergericht der DOREA Holding GmbH zusammen mit diesem Beschluss offen gelegt wird.

Vereinbarung über Einstandsverpflichtung

Zwischen der DOREA Holding GmbH, Berlin, und

der "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG, Berlin, wird folgendes vereinbart:

Die Parteien beabsichtigen, für die Jahresabschlüsse des Geschäftsjahres 2018 der genannten Gesellschaften, einzelne, mehrere oder sämtliche Erleichterungen nach § 264 Abs. 3 HGB in Anspruch zu nehmen. Die DOREA Holding GmbH ist bereit, die dafür nach § 264 Abs. 3 Nr. 2 HGB erforderliche Voraussetzung zu schaffen.

Zu diesem Zweck vereinbaren die Parteien was folgt:

Die DOREA Holding GmbH erklärt sich hiermit bereit, für die von der Gesellschaft bis zum Abschlussstichtag eingegangenen Verpflichtungen im folgenden Geschäftsjahr einzustehen.

 

Berlin, den 29. März 2019

gez. Karsten Matzat

Mathias Hennecke

Bilanz zum 31. Dezember 2016

"Seniorenwohnheim in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG, Hamburg

AKTIVA

31.12.2016 31.12.2015
T€
A. Anlagevermögen        
Sachanlagen        
1. Technische Anlagen 6.569,50   10  
2. Einrichtungen und Ausstattungen ohne Fahrzeuge 81.546,50   78  
    88.116,00   88
B. Umlaufvermögen        
I. Vorräte        
Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe   10.696,67   9
II. Forderungen und sonstige        
Vermögensgegenstände        
1. Forderungen aus Leistungen 55.248,76   62  
2. Forderungen gegen Gesellschafter 2.735.623,63   1.401  
3. Sonstige Vermögensgegenstände 86.220,76   89  
    2.877.093,15   1.552
III. Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten   80.160,16   88
    2.967.949,98   1.649
    3.056.065,98   1.737

PASSIVA

       
  31.12.2016   31.12.2015  
    T€  
A. Eigenkapital        
Kapitalanteile        
Kapitalanteile der Kommanditistin 1.300.000,00   1.300  
Nicht eingeforderte ausstehende Einlagen -350.000,00   -350  
    950.000,00   950
B. Rückstellungen        
1. Steuerrückstellungen 1.578.400,00   0  
2. Sonstige Rückstellungen 68.400,00   94  
    1.646.800,00   94
C. Verbindlichkeiten        
1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 365.110,50   611  
2. Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 1.000,00   14  
3. Sonstige Verbindlichkeiten 50.073,33   36  
    416.183,83   661
D. Rechnungsabgrenzungsposten   43.082,15   32
    3.056.065,98   1.737

Anhang 2016

"Seniorenwohnheim in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG

Hamburg

I. Angaben und Erläuterungen zur Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung

Der Jahresabschluss ist nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB) aufgestellt worden. Zusätzlich wurden die Vorschriften der Pflege-Buchführungsverordnung (PBV) beachtet.

Die Gesellschaft weist zum Abschlussstichtag die Größenmerkmale einer kleinen Personengesellschaft (§ 267 Abs. 1 HGB i.V.m. § 264a Abs. 1 HGB) auf.

II. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewert

Im Einzelnen werden folgende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden angewandt:

Das Sachanlagevermögen wird mit Anschaffungs- und Herstellungskosten abzüglich planmäßiger Abschreibungen bewertet. Zugänge des Berichtsjahres werden nach der linearen Methode abgeschrieben. Die Abschreibungszeiträume entsprechen betriebswirtschaftlich üblichen Nutzungsdauern.

Geringwertige Wirtschaftsgüter mit Anschaffungskosten von bis zu € 410,00 werden im Jahr des Zugangs in voller Höhe abgeschrieben.

Vorräte werden mit den Anschaffungskosten angesetzt.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände werden mit dem Nennwert nach Abzug der erforderlichen Wertberichtigungen bilanziert. Es werden alle erkennbaren Einzelrisiken berücksichtigt.

Guthaben bei Kreditinstituten und Kassenbestände werden zu Nennwerten bilanziert.

Bei der Bemessung der Steuer- und sonstigen Rückstellungen wird allen erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen Rechnung getragen.

Für die sonstigen Rückstellungen wurde der Erfüllungsbetrag als Bewertungsmaßstab berücksichtigt.

Die Verbindlichkeiten sind grundsätzlich mit ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt.

III. Angaben zur Bilanz

Die Entwicklung des Anlagevermögens im Geschäftsjahr 2016 ist im Anlagenspiegel der "Seniorenwohnheim in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG (Anlage 3a) dargestellt.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände sind kurzfristig fällig.

Die sonstigen Verbindlichkeiten enthalten Verbindlichkeiten aus Steuern in Höhe von 16 T€ (Vorjahr: 13 T€) sowie Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit in Höhe von 0 T€ (Vorjahr: 2 T€).

Die Verbindlichkeiten haben Restlaufzeiten von bis zu einem Jahr.

Nach Auskunft der Geschäftsführung bestanden zum Bilanzstichtag keine Haftungsverhältnisse von Bedeutung. Im Übrigen bestehen sonstige finanzielle Verpflichtungen aus Mietverträgen von rd. 0,9 Mio € p.a.

IV. Angaben zur Gewinn– und Verlustrechnung

Auf Grund der erstmaligen Anwendung der Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) im Berichtsjahr ist die Vergleichbarkeit der Posten der Gewinn- und Verlustrechnung nicht vollständig gewährleistet.

Die im Vorjahr unter dem Posten "Sonstige betriebliche Erträge" erfassten Erlöse aus dem Verkauf an Dritte in Höhe von 38 T€ sind im Berichtsjahr unter dem Posten "Umsatzserlöse nach § 277 Abs. 1 HGB, soweit nicht in den Nummern 1 bis 4 enthalten" ausgewiesen. Die Vorjahresbeträge wurden entsprechend angepasst.

Der weggefallene Posten "Außerordentliche Aufwendungen" aus dem Vorjahr in Höhe von 2 T€ wird im Berichtsjahr unter dem Posten "Sonstige betriebliche Aufwendungen" ausgewiesen. Die Vorjahresbeträge wurden entsprechend angepasst.

Die Aufwendungen für Altersversorgung betragen 4 T€ (Vorjahr: 4 T€).

V. Sonstige Angaben

Im Berichtsjahr waren durchschnittlich 105 (Vorjahr 106) Angestellte beschäftigt.

Die "Rotherbaum" Vermögensverwaltung GmbH, Hamburg, mit einem gezeichneten Kapital von 27.000 T€ war bis 31. August 2016 die persönlich haftende Gesellschafterin der "Seniorenwohnheim in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG, Hamburg. Geschäftsführer der Komplementärin: Herr Dipl.-Kfm. Gerhard Frei, Kaufmann, Hamburg.

Ab 1. September 2016 ist die Quality Star Geschäftsführungs GmbH, Berlin, mit einem gezeichneten Kapital von 25.000 T€ als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Geschäftsführer der Komplementärin: Herr Axel Hölzer, Berlin.

Von den beim Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRA 95070 gem. § 172 Abs. 1 HGB eingetragen Einlagen in Höhe von 1.300 T€ sind zum Stichtag 350 T€ nicht geleistet.

 

Hamburg, den 9. Februar 2017

"Seniorenwohnheim in der Paschenburg"
Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG

Axel Hölzer

Die Feststellung des Jahresabschlusses erfolgte am 17.07.2017.

Das deutsche Unternehmen "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG ist im Handelsregister beim Amtsgericht Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) unter der Nummer HRA 53652 B eingetragen. Die Firma hat ihre Geschäftsräume unter der Anschrift Fritschestraße 62 , 14199 Berlin. In der Nähe befinden sich die citye Hundeshagen und Steinbach bei Heilbad Heiligenstadt. "Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG wurde am 16.06.2017 in das Handelsregister eingetragen. Seit dem 16.06.2017 existiert die Firma. Ganz in der Nähe befindet sich die Firma "0,00 - 24,00" H Schluesselnotdienst Schluessel 0 1 7 0 70 70 130 e.K..

"Seniorenwohnanlage in der Paschenburg" Betriebsgesellschaft mbH & Cie. KG

H